Häkel-Eulen

Gastbeitrag von Brigitte Reichmann:

Häkeleulen

Häkelanleitung Eule

Material:

  • Häkelnadeln Nr. 2,5 (evtl. Nr. 2) und 1,5

  • Baumwollgarn (z.B. Schachenmayr Catania) oder Wollreste passend für Nadelstärke 2,5

  • Weißes Häkelgarn Stärke 10

  • Kleine Tieraugen oder Wollrest/Stickgarn in Schwarz

  • Wollreste/Stickgarn in Gelb oder Orange

  • Füllwatte, evtl. Füllgranulat

  • Sticknadel

So geht’s:
Für das Anleitungsbeispiel wurde doppelt genommenes Häkelgarn in Stärke 10 verwendet. Die fertige Eule ist ca. 7 cm groß.
Es wird spiralförmig in Runden gehäkelt, die Rundenanfänge dabei durch zwischenlegen eines kontrastfarbenen Fadens markieren.

Körper

  • 4 Lm mit einer Km zum Ring schließen

  • 1.R: 8 fM

  • 2.R: in jede Masche 2 fM (16)

  • 3.R: in jede 2. Masche 2 fM (24)

  • 4.+5.R: in jede Masche 1 fM

  • 6.R: in jede 4. Masche 2 fM (30)

  • 7.-12.R: in jede Masche 1 fM

  • 13.R: jede 5. Masche auslassen (24)

  • 14.R: jede 4. Masche auslassen (18)


weiter für den
Kopf

  • 15.R: in jede 3. Masche 2 fM (24)

  • 16.-22.R: in jede Masche 1 fM

  • 23.R: jede 4. Masche auslassen

  • 24.R: 3 fM, 3 Stb, 6 fM, 3 Stb, 3 fM und mit einer Km abschließen

Körper füllen und an der Oberkante zusammennähen – die gehäkelten Stäbchen werden zu den Ohren.

 

Sollen die Eulen aufgehängt werden, Watte zum Füllen verwenden. Ansonsten kann man die Eulen auch gemischt mit Granulat und Watte füllen – so werden sie griffiger und bleiben besser stehen.

Flügel Für die Flügel wird in zwei Runden spiralförmig um die Luftmaschenreihe gehäkelt.
6 Lm anschlagen, beginnend bei der vorletzten Masche 4 fM häkeln, in die erste der Luftmaschen 3 fM. Nicht wenden, sondern weiter auf der anderen Seite der Luftmaschen 4 fM häkeln.
für die 2.R: 3 fM, 1 Stb, 2 Stb in eine Masche, 3 Stb in eine Masche, 2 Stb in eine Masche, 1 Stb, 3 fM und mit einer Km abschließen.
Den zweiten Flügel genauso arbeiten. Die Fäden vernähen und die Flügel mit ein paar Sticken im oberen Bereich der Rundung folgend an den Körper nähen.

 

Augen Für die Augen Häkelgarn der Stärke 10 und Häkelnadel Nr. 1,5 verwenden.

  • 3 Lm mit einer Km zum Ring schließen (oder Fadenring)

  • 1.R: 1 Lm, 8 fM, Runde mit Km schließen

  • 2.R: 1 Lm, in jede Masche 2 fM, mit Km abschließen, Faden abschneiden

  • Das zweite Auge in gleicher Weise häkeln, Fäden vernähen und die Augen am Kopf annähen.

Für die Augenmitte Tieraugen einnähen oder in Schwarz aufsticken.

Zum Schluss noch den Schnabel aufsticken. Hierfür erst drei Längstiche sticken, diese dann umwickeln. Dabei oben locker lassen und die letzten zwei Umwickelungen für die Schnabelspitze fester anziehen.

Alle Fäden können versteckt unter den Flügelansätzen vernäht werden.

  

Für den Taschenbaumler wurde Schachenmayr Catania mit einer Häkelnadel Nr. 2 verarbeitet – so wird die Eule noch etwas zierlicher (ca. 6,5 cm). Zum Auffädeln den Schmuckdraht mit einer großen Nadel durch den Eulenkörper ziehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s